BÜCHER



BOOY-VERLAG

VERLAG VON BEATRIX VAN OOYEN

 

 


Heli von Westrem

ist Spross eines mehr als 800 Jahre alten Adelsgeschlechtes.

Die Liebe führte sie in die bürgerliche Welt.

 

Dr. Gero Priemels Filmproduktion bedeutete die Berührung mit der phantastischen Welt der Stars und Sternchen. Tochter Heli wuchs in dieser Welt auf, war stets neugierig auf sie und lernte sie einschätzen. Frankfurt am Main war einer ihrer Lebensmittelpunkte.

 

Elvis Presley befand sich plötzlich in ihrer Nähe. Heli Priemel verliebte sich in ihn und er sich in sie. 1960 verließ Elvis Bad Nauheim und Ihre Wege trennten sich. Die Liebe blieb.

Currie Grant zitiert Elvis: „The only girl, I ever loved, was Heli“

 



Das autobiografische Buch von Heli von Westrem zeugt von einer ausserordentlich intensiv erlebten Liebe mit

Elvis Presley und einem außerordentlich intensiv gelebten Leben, an dem Heli von Westrem uns teilhaben läßt.

Geplant ist die Veröffentlichung in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch.

 



Band 2 ist in Arbeit



 

 

LOTTE-VERLAG

VERLAG VON FRAUKE AHLERS

 

 


Ein Umweltmärchen voll Poesie- "Die Regenkinder" heißt das neue Buch von Frauke Ahlers - Spenden für den guten Zweck gesucht

 

Bad Nauheim, Journalistin Annette Hausmanns über das Buch:

 

"In jenen Tagen regnete es viel". Dieser eine Satz war die Keimzelle für das poetische Umweltmärchen "Die Regenkinder" aus der Feder von Frauke Ahlers. Jahrelang und meistens dann, wenn sie auf ausgedehnten Spaziergängen durch die Natur streifte, trug die freie Autorin diesen einen Satz im Herzen. Irgendwann wanderte der Satz in die grauen Zellen und wollte nicht länger alleine bleiben. Frauke Ahlers erlöste ihn aus seinem Dornröschenschlaf. Derart wachgeküsst, wuchs jener Satz über die Zeit zu einer zauberhaft tiefgründigen Geschichte für Kinder und Erwachsene.

 


 

Derart wachgeküsst, wuchs jener Satz über die Zeit zu einer zauberhaft tiefgründigen Geschichte für Kinder und Erwachsene. Für sich genommen impliziert er bereits die Tragweite und das Happyend einer Geschichte, die in Poesie und natürlichen Farben schwingt. Im kommenden Frühjahr werden "Die Regenkinder" in Frauke Ahlers' Lotte-Verlag erscheinen.

 

Die mit dem Delfin schwimmen

Jaqueline und Frederik wurden an jenem Tag vor zwölf Jahren geboren, als der große Regen begann. "Die Menschen haben die Sonne vertrieben", mutmaßt die weise Großmutter. Die Kinder sind auserwählt, dorthin zu reisen, wo der Regen beginnt, um ihn abzustellen und der Erde ihr buntes Gesicht wiederzugeben. Auf ihrer Abenteuerreise hinter die Regenwand begegnen sie tanzenden Elfen, einer hungrigen Riesenkrake und einem gutmütigen Wal. Begleitet und beschützt werden die Kinder von einem sprechenden Delfin, und ein Hund namens Ben ist die Schlüsselfigur. Tatsächlich finden die Kinder jenseits des Regens eine blühende Landschaft unter Sonne, Mond und Sternen. Nun ist es an den Freunden, das zu Eis erstarrte Herz der Erde zu befreien.

"Die Regenkinder, das sind wir", erklärt Frauke Ahlers ihren märchenhaft verpackten Appell, die Natur bewusster wahrzunehmen, zu schonen, zu schützen und mit Sorgfalt zu behandeln. Elementar und doch spielerisch verknüpft die Naturliebhaberin Träume, Hoffnungen und Ängste mit Bildern aus der Märchen- und der Sagenwelt zwischen Odysseus, Peterchens Mondfahrt und Pinocchio, heiler Kinderwelt, erster Liebe und Science-Fiction. "Was ich schreibe, kommt aus dem Herzen und soll die Menschen berühren", erzählt Frauke Ahlers. In ein Raster habe sie mit ihren Geschichten und ihrer Lyrik nie gepasst. Das sei auch ein Grund dafür gewesen, einen eigenen Verlag zu gründen, sagt die Journalistin und Autorin. Auf den ersten Blick mag der Lotte-Verlag auf Goethe anspielen. Tatsächlich ist Frauke Ahlers seit klein auf auch der deutschen Klassik und Romantik verbunden. Aber bei der Namensfindung ließ sie sich von ihrer Großmutter Charlotte Schröter inspirieren. Nicht von ungefähr spielt bei den Regenkindern eine außergewöhnliche Großmutter eine Schlüsselrolle. Oma Charlotte habe selbst geschrieben und ihre Enkelin mitgenommen in die Zauberwelt Sprache. Das Studium der Publizistik, Slawistik, Politik und Journalistik folgte, bevor Frauke Ahlers vor vielen Jahren als Redakteurin bei der Wetterauer Zeitung begann.

 

Vorschuss für Nachhaltigkeit

"Die Sprache ist mein Instrument", lächelt sie. Beflügelt von dem Wunsch, ihre "Regenkinder" nach so vielen Jahren aus der Schublade zu befreien und in Buchform zu gießen, hat die Autorin im Sommer ihre Staffelei hervorgeholt. Entstanden sind Acrylbilder, die dem Märchen jenes natürliche Leuchten einhauchen, das sich beim Lesen breitmachen wird. Derzeit entstehen überdies eigene Gitarren-Kompositionen zum Buch, die Frauke Ahlers bei der Vorstellung ihrer "Regenkinder" im kommenden Frühjahr selbst spielen wird.

 

Der Weg bis dahin ist indes noch weit. Er ist verknüpft mit dem Wunsch der Autorin, der Natur nachhaltig unter die Arme zu greifen, ideell und finanziell. "For Water and Food" ist das Leitmotiv von Soroptimist International Deutschland mit Blick auf die Trinkwasser- und Lebensmittelversorgung vor allem in der dritten Welt. In der global vernetzten Serviceorganisation berufstätiger Frauen war Frauke Ahlers zuletzt Präsidentin des Bad Nauheimer Clubs. "Ein Teil des Verkaufserlöses wird in ein passendes Club-Projekt fließen", freut sie sich.

 

Zur Anschubfinanzierung ihres außergewöhnlichen Buchprojektes sucht die Autorin und Verlegerin Sponsoren. Insgesamt werden rund 5000 Euro benötigt, rechnet sie hoch, Sonderpreise fürs professionelle Layout (Markus Rühl) und den Druck schon mitgerechnet. Dankbar ist Frauke Ahlers ihrem Arbeitgeber, der MDV Mittelhessische Druck- und Verlagshaus GmbH und Co KG, die den Verkauf begleitet, und für die finanzielle Unterstützung der Bad Nauheimer Firma AlphaSol: "Das Projekt passt zu uns, das unterstützen wir!".

 

Gewerbliche Spender werden ihr Logo im Buch platzieren lassen können und: "Für eine Spende ab 50 Euro erhält der Spender ein handsigniertes Buch mit einer individuellen Widmung und dazu eine kleines Geschenk. Aktuelle Infos gibt es im Internet unter www.frauke-ahlers.de und auf der Seite www.crowdfunding-bad-nauheim.de

 

Für die Spendenübergabe ist ein offizieller Termin und Berichterstattung in Wort und Bild geplant.

 

Spendenkonto von Frauke Ahlers:

Volksbank Mittelhessen

IBAN: DE74 5139 0000 0090 581902

Stichwort: Regenkinder

Buchpreis ohne Versandkosten:

14.95 Euro inkl. MwSt.

 

 

GUTE SACHE: FEEL GOOD!

Mit Ihrem Einkauf im ONLINE-SHOP BAD NAUHEIM unterstützen Sie Kunst- und Kultur unserer Stadt

Noch mehr Kultur und Bücher auf der Ernst-Ludwig-Buchmesse! www.ernst-ludwig-buchmesse.de